Geobiologie

Geobiologie und Strahlenschutz

  • Durch elektromagnetische Strahlung wird der Organismus unter Dauerstress gesetzt. Zusammen mit den weiteren Stressfaktoren im Alltag, wie beispielsweise Lärm oder Feinstaub, potenzieren sich sich die Gefahren durch Elektrosmog. Es muss davon ausgegangen werden, dass die dauerhafte Einwirkung von Elektrosmog zu Zellschädigungen führt, wobei es nicht nur auf die Konzentration der Strahleneinwirkung unterschiedlicher Frequenzspektren ankommt. Um […]

  • Fast jeder von uns hat schon einmal den Begriff Elektrosmog gehört. Das Wort stammt ursprünglich aus dem englischen Sprachraum und setzt sich aus den Wörter Elektro und „smog“, was so viel wie elektronischer Dunst oder Nebel bedeutet. Und so kann man Elektrosmog wohl auch ganz gut beschreiben. Die elektromagnetische Strahlung, welche von elektronischen Geräten wie […]

  • Seit einigen Jahren taucht der Begriff Elektrosmog regelmäßig in den Medien auf. Er ist eine unsichtbare, aber allgegenwärtige Gefahr für unsere Gesundheit. Zumeist wird behauptet, das gewöhnlicher Elektrosmog harmlos sei, die Praxis zeigt allerdings etwas anderes. Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Depressionen, Krebs, bei vielen Leiden besteht der Verdacht, dass sie in Verbindung mit Elektrosmog stehen. Eine im […]

Latest Articles

Als Erdstrahlen werden Störfelder aus dem Erdinneren bezeichnet. Pathogene Erdstrahlung dringt also aus tieferen Erdschichten an die Oberfläche und ist völlig unsichtbar aber feinstofflich nachweisbar und messbar. Der Geopathologe ist sich bewusst, dass Erdstrahlen großen Einfluss nicht nur auf die menschliche Gesundheit haben können. Besonders wer sich unwissentlich länger in Störzonen aufhält, wird schon bald mit Befindlichkeitsstörungen oder ernsteren gesundheitlichen Einschränkungen rechnen müssen. Den Betroffenen wird auf längere Sicht nicht […]

Über Erdstrahlen gibt es geteilte Ansichten. Die Einen sagen, Erdstrahlen existieren nicht, da sie mit wissenschaftlichen Methoden nicht nachgewiesen werden können. Die Anderen sind dagegen fest von der Existenz der Erdstrahlen überzeugt. Sie sehen sich diesen permanent ausgesetzt und dadurch in ihrer Gesundheit beeinträchtigt. Ein Geobiologe wird das Vorhandensein von Erdstrahlen bejahen. Außerdem wird der Geobiologe eine Beeinflussung des menschlichen Organismus durch diese bestätigen. Verantwortlich für das Auftreten der Strahlen […]

Erdstrahlen können nachweislich biophysikalische Effekte in allen Lebewesen erzeugen. Negative Erdstrahlung hat also eine biologische Auswirkung auf Menschen, Tiere, Pflanzen und Umwelt. Ein Geobiologe weiß um den Umstand, dass es sehr von der Art der Erdstrahlen und deren Intensität abhängt, ob gesundheitliche Beeinträchtigungen auftreten oder nicht. Nach derzeitigem Stand in Wissenschaft und Forschung geht ein Geobiologe davon aus, dass Erdstrahlen zwar nicht unmittelbar krankheitsauslösend sein müssen, bei entsprechender Vorschädigung oder […]

Die Geobiologie ist den unsichtbaren Kräften der Natur auf der Spur. Dazu gehören auch die sogenannten Erdstrahlen als natürliche Strahlungsquelle aus dem Erdinneren. Als Wissenschaft ergründet die Geobiologie also menschliches, pflanzliches und tierisches Leben in natürlichen Störfeldern aber auch in solchen, die von der modernen Zivilisation erst geschaffen wurden. Es sind also nicht nur Erdstrahlen oder natürliche Radioaktivität, die den Lebensrhythmus und die Gesundheit von Lebewesen beeinflussen können. Auch unter […]

Erdstrahlen und ihre Wirkung auf den Körper Über Erdstrahlen gibt es geteilte Ansichten. Die Einen sagen, Erdstrahlen existieren nicht, da sie mit wissenschaftlichen Methoden nicht nachgewiesen werden können. Die Anderen sind dagegen fest von der Existenz der Erdstrahlen überzeugt. Sie sehen sich diesen permanent ausgesetzt und dadurch in ihrer Gesundheit beeinträchtigt. Ein Geobiologe wird das Vorhandensein von Erdstrahlen bejahen. Außerdem wird der Geobiologe eine Beeinflussung des menschlichen Organismus durch diese […]

Erdstrahlen und die Wirkung auf den Körper Der Geobiologe beschäftigt sich wissenschaftlich mit den Auswirkungen von geologischen Prozessen und ihren Wirkungen auf biologische Systeme. Die Geobiologie geht davon aus, dass Lebewesen immer in einer Wechselbeziehung zu den Gegebenheiten stehen, die die Lebensräume aufweisen. Die komplexen Zusammenhänge des Systems Erde spielen eine große Rolle bei der Ausprägung und der Entwicklung der gesamten Biosphäre. Nicht nur Gesteine und Mineralien im Untergrund beeinflussen […]

Erdstrahlen und die Wirkung auf den Körper Die Wirkung von Erdstrahlen auf den Körper wird seit den 1920er Jahren erforscht und Geobiologe(n) haben in den letzten 15 Jahren über 15.000 Abhandlungen zu den Auswirkungen veröffentlicht. Obwohl die Erfahrungen von betroffenen Menschen zeigen, dass gesundheitliche Beschwerden sich durch räumliche Veränderungen verbessern, ist ein Zusammenhang mit auftretenden Symptomen wissenschaftlich nicht beweisbar und wird von der Schulmedizin nicht anerkannt. Oft wird aus diesem […]

Geht es um Erdstrahlen und deren Wirkung auf den Körper, spricht der Geobiologe von Strahlensuchern und Strahlenflüchtern. Für die Strahlensucher sind Erdstrahlen zum Wohlfühlen unverzichtbar. Bei den Strahlenflüchtern bewirken Erdstrahlen das Gegenteil: Sie führen zu unterschiedlich stark ausgeprägten, gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Nicht nur unter den Menschen gibt es Strahlenflüchter, auch in der Tier- und Pflanzenwelt sind sie zu finden. Bei ihnen kommt es durch die Erdstrahlen zu einer Schwächung des Immunsystems. […]

Erdstrahlen stammen aus dem Erdinneren, obwohl der wissenschaftliche Beweis für den Nachweis sogenannter Erdstrahlen noch aussteht, so gibt es doch jede Menge qualifizierte Hinweise und Indizien für deren Existenz. Erdstrahlen durch eine Wasserader, eine Gesteinsverwerfung oder ein Currygitternetz sind nicht die einzige Strahlungsart aus tieferen Erdschichten. So ist beispielsweise das Auftreten radioaktiver Strahlung aus dem Erdinneren seit Langem wissenschaftlich nachgewiesen. Radioaktive Strahlung kann physikalisch mit den dazu geeigneten Messgeräten nachgewiesen […]

Als Erdstrahlen werden die natürlichen Strahlungen aus dem Erdinneren bezeichnet. Das komplexeste Messgerät zum Nachweis von Erdstrahlen, ausgelöst beispielsweise durch eine Wasserader oder durch Verwerfungen, ist sicherlich der Mensch aufgrund seiner Strahlenfühligkeit. Es bedarf keiner hochkomplexen Messgeräte, um Erdstrahlen und damit indirekt eine Wasserader nachweisen zu können. Begibt sich ein Rutengänger in ein durch Erdstrahlen belastetes Areal, so kommt es zu minimalen Körperreaktionen und dadurch bedingt zum charakteristischen Ausschlag der […]

Sogenannte geobiologische Störfelder werden auch als Erdstrahlen bezeichnet. Als eine Sonderform des Elektrosmog scheint Erdstrahlung eine weitreichende Auswirkung auf die körperliche und psychische Befindlichkeit von Mensch und Tier zu haben. Anomalien des Erdmagnetfeldes führen durch die Verschiebung der physikalischen Kräfte zu wahrnehmbaren Störungen. Wer also häufig unter länger anhaltenden Beschwerden wie innere Anspannung, Unausgeglichenheit, Kopfschmerzen oder Schlafstörungen leidet, sollte seinen Schlafplatz oder Arbeitsplatz radiästhetisch untersuchen lassen. Oft werden im Rahmen […]

Man kann sie nicht sehen und sie lassen sich nicht mit traditionellen wissenschaftlichen Methoden nachweisen, und doch sollen sie für eine Vielzahl von Krankheiten verantwortlich sein: Erdstrahlen. Die durch Verwerfungen, eine Wasserader oder durch das Globalgitter verursachten, senkrecht aus der Erde auftretenden Strahlen sollen den Organismus bei dauerndem Kontakt belasten und die energetisch-natürliche Ordnung des Körpers durcheinander bringen. Auch wenn die Existenz von Erdstrahlen mit modernen Messverfahren (noch) nicht nachgewiesen […]

Immer wieder hört man von Schlafstörungen, deren Ursache nicht festgestellt werden kann. Oft leiden die betroffenen Personen mehrere Jahre lang an Durchschlafproblemen, Alpträumen, Nervosität, Depressionen, Herzrhythmusstörungen, Tagesmüdigkeit oder Übelkeit am Morgen bis sie endlich einen Radiästhesisten zu Rate ziehen oder auf anderem Wege – oft durch Zufall – erfahren, dass sich ihr Schlafplatz über einer Wasserader oder Erdverwerfung befindet. Auch Elektrosmog ist ein weit verbreitetes Problem und kann für verschiedenste […]

Von Erdstrahlen, Wasseradern und ähnlichen Faktoren, die die Qualität eines Ortes ausmachen, hat sicher jeder schon einmal gehört. Auch über die schädlichen Auswirkungen von bestimmten Erdstrahlen wird immer wieder berichtet. Was hat es damit nun wirklich auf sich ? Die Erde besitzt ein natürliches Strahlungsfeld, dem jeder Mensch ausgesetzt ist, und das durch verschiedene Faktoren beeinflusst wird. Diese Strahlungsfelder – von denen es unterschiedliche Arten gibt, wie beispielsweise die Wasserader, […]

Handystrahlung ist omnipräsent, es gibt also auch auf dem flachen Land oder in den Wäldern kaum noch echte Funklöcher. Staatlicherseits wird immer wieder beteuert, dass durch die Einhaltung oder Unterschreitung von Grenzwerten keine Gefahr für die Gesundheit zu befürchten wäre. Sogenannte elektrosensible Personen machen hingegen ganz andere Erfahrungen und sind sich sicher, dass viele ihrer gesundheitlichen Einschränkungen und Symptome auf die Dauereinwirkung von Handystrahlen zurückgehen. Typische Beschwerden sind beispielsweise Kopfschmerzen, […]

Bei Erdstrahlen handelt es sich um senkrecht gerichtete Strahlung, welche Wasseradern und Globalgittern entspringen kann. Die natürlichen Erdstrahlen begleiten den Menschen überall hin, sie sollten jedoch nicht mehr als 1500 Reizeinheiten von sich geben. Dies ist ganz besonders bei dem individuellen Schlafplatz von großer Bedeutung. Erdstrahlen sind Reaktionspunkte, welche mithilfe von Pendeln und Ruten erkannt und wirksam eingeschränkt werden können, wodurch sich aufgetretene Symptome lindern lassen. Sie basieren auf elektrischen […]

Um die Erde ranken sich zahlreiche Mysterien, die unseren Planeten als Wunderwerk der Natur kennzeichnen. Dabei dient die Erde nicht nur als Plattform für das menschliche Leben, sondern beeinflusst auch den menschlichen Organismus durch natürliche Strahlung, die auch als Erdstrahlung bezeichnet wird. Dieser Beitrag erklärt was Erdstrahlen sind und wie sie das alltägliche Leben, bewusst oder unbewusst, beeinflussen können. Was sind Erdstrahlen? Jeden Tag wirken unzählige Umwelteinflüsse auf den menschlichen […]

Obwohl wissenschaftlich umstritten, sind Wasseradern und Erdstrahlen aus dem Erdinneren für eine Vielzahl von Beschwerden, Befindlichkeitsstörungen oder gar schwere Erkrankungen verantwortlich. Radioaktivität aus dem Erdinneren lässt sich zweifelsfrei mit entsprechenden Messgeräten nachweisen, das ist bei Erdstrahlen nicht so einfach. Doch mithilfe feinstofflicher Messverfahren wie Rutengehen oder Pendeln ist es sensiblen und rutenfühligen Menschen möglich, Erdstrahlen, verursacht beispielsweise durch eine Wasserader nachzuweisen. Obwohl sich der Mensch und die Flora und Fauna […]

Elektrosmog ist ein Problem welches jeden betrifft. Elektrosmog ist eine Erscheinung der Industrialisierung unserer Erde und ist fast mehr überall zu finden. Die Hauptursachen für den Elektrosmog sind mittlerweile nachgewiesen, die vielen Mobilfunk Antennen, welche uns ein flächendeckendes Mobilfunk Netz liefern. Es ist nachgewiesen das die Mobilfunkstrahlen eine negative Auswirkung auf unseren Organismus haben und der Körper täglich unter dem daraus entstehenden Elektrosmog leiden muss. Es gibt unzählige Berichte zum […]

Der Baubiologe berät Sie in den Bereichen Neubau oder Altbau. Die fundamentale Ausbildung zum Baubiologen ermöglicht es uns ein genaues Bild von Ihrem Objekt darzustellen und dies baubiologisch zu vermessen. Der Baubiologe vermisst Ihr Bauvorhaben oder Ihre Räumlichkeiten auf Erdstrahlen wie Wasseradern, Globalgitter und Currygitter, Verwerfungen oder Brüche im Untergrund. Durch den Einsatz der Baubiologie ist es auch möglich die Elektrosmog Belastung mit modernster Messtechnik zu überprüfen und etwaige Abschirmmaßnahmen vorzunehmen. […]